3A Sportwoche in Lignano

Das aufregende Warten nahm endlich ein Ende. Wir fuhren am 29.5.2016 mit dem Reisebus nach Italien. Nach 3 Stunden lustiger Fahrt kamen wir in Lignano an, wo wir herzlich empfangen wurden.

Nachdem wir die Schlüssel für unsere Zimmer bekommen hatten, gingen wir Mittagessen. Danach übten wir mit den Zwillingsschwestern Martina und Sara Hip-Hop. Später gingen wir zum Strand und spielten Beach-Rugby. Am Abend spazierten wir in die Stadt, in der sich viele ein Eis kauften oder in die Spielehalle gingen.

Am zweiten Tag besichtigten wir die Stadt etwas genauer. Danach hatten wir Aqua-Zumba am Strand und einen 3 km langen Strandlauf, der sehr anstrengend war. Nachdem wir uns von diesem Lauf erholt hatten, gingen wir zu einem Aqua Park. Dort rutschten wir ununterbrochen, was sehr lustig war. Außerdem legten unsere Trainerinnen coole Musik auf und wir versuchten im Wasser unsere Tanzkünste zu zeigen. War das ein Spaß!

Am Mittwoch bekamen wir alle ein schönes Fahrrad, womit wir 30 km durch Lignano fuhren. Wir konnten wunderschöne Aussichten genießen. Nach etwa drei Stunden machten wir eine Pause und kauften uns ein Eis. Am Abend machten wir uns nach dem Abendessen fertig und gingen in die Disco. Mir persönlich hat dieser Abend am meisten gefallen, weil wir alle sehr viel getanzt und gelacht haben. Es lief immer sehr gute Musik und alle hatten viel Spaß.

Am letzten Tag gingen wir noch ein letztes Mal zum Strand und spielten ein paar Spiele, wobei wir auch ein bisschen Italienisch lernten. Dann aßen wir in einem Restaurant Pizza und machten uns auf den Weg zurück nach Hause.
(Anita Berisha, 3A)

2018   NMS-Annabichl || A-9020 Klagenfurt | Weichselhofstraße 6 | +43 463-537 5583 | direktion@nmsa.at || Impressum