3B: Eine Feier des Friedens

Der Lions Club veranstaltet jährlich einen internationalen Malwettbewerb zum Thema Frieden. „Eine Feier des Friedens“ war heuer das Motto. Mit unserer Zeichenprofessorin Frau Kampfhofer und unserem Klassenvorstand Frau Trampitsch machten wir uns an die Arbeit.

Zuerst besprachen wir die Wettbewerbsregeln, anschließend wurden Ideen gesammelt, Bleistifte und Farbstifte hergerichtet und schon ging es los. Viele Stunden arbeiteten wir eifrig an unseren Plakaten. Es packte uns der Ehrgeiz und jeder gab sein Bestes. Wir mussten uns beeilen, der Abgabetermin rückte immer näher. Gerade noch geschafft und schon stand die Jury, Herr Prof. Adelmaninger, Präsident des Lions Clubs und Herr Prof. Günther Meierhofer vom BRG Viktring,  in der Bibliothek. Unsere Plakate wurden begutachtet. Die Wahl war für die Professoren nicht einfach. Jede Zeichnung war etwas Besonderes. Die Spannung stieg bei uns immer mehr.

Sechs Zeichnungen wurden ausgewählt, die in die Endausscheidung kamen. Darunter waren die Werke von Alex Corso, Martin Nadine, Lukic Mitra, Erna Trakic, Kristin Hofferer  und Manpreet Lohita. Im Beisein von Herrn Direktor Lexe wurden die Gewinner aufgerufen. Auf alle warteten tolle Preise. Die Siegerzeichnung, die in die nächste Runde kam, war von Manpreet. Sie hat nun die Chance nicht nur die Österreich-Siegerin zu werden, sondern auch international und dann zu einer Preisverleihung nach New York eingeladen zu werden. Wir wünschen ihr alles Gute. Mit einer kleinen Feier des Friedens in der Bibliothek schlossen wir die Verleihung ab. Wir bedankten uns noch bei den Professoren und gingen gestärkt und gut gelaunt wieder zum Schulalltag über.

2018   NMS-Annabichl || A-9020 Klagenfurt | Weichselhofstraße 6 | +43 463-537 5583 | direktion@nmsa.at || Impressum